Das Dorf Raven

Raven liegt zwischen Rolfsen und Eyendorf. Es ist der Gemeinde Soderstorf zugeordnet; seit 1974 gehört es zum Landkreis Lüneburg, davor zum Landkreis Harburg.
Das Dorf mit dem Raben als Wappentier (das englische Wort für den Raven ist "raven") wurde erstmals 1231 urkundlich erwähnt, und zwar in der Stiftungsurkunde für die Kirche St. Martin.

Unten sind ein paar Bilder, alte Ansichtskarten und Fotos aus verschiedenen Zeiten.

Diese Karte aus der Zeit um 1910 zeigt zwei Gastwirtschaften, Kröger und Wölper.
Krögers Gasthaus lag an der Kreuzung der Straßen Rolfsen-Eyendorf und
Wetzen-Evendorf.
Im Hintergrund die Kirche St. Martin, vorn links das alte Pfarrwitwenhaus,
später diente es Pastorenhaus bis 1966. Rechts liegt Rüthers Haus, damals Schneiderei,
später auch Sparkasse und Laden bei "Tante Hanna" - Hanna Rüther war die Seele des Geschäfts.
 
Die Kirche, etwa 1950 vom Opferberg aus aufgenommen
Die Kirche vom Hof Brammer aus im Januar 2003 aufgenommen